Werbung: Red Honey Caffee

Vor einiger Zeit hatte ich euch doch über Red Honey Kaffee berichtet. Nun habe ich wieder ein Paket bekommen. Darin befand sich diesmal ein 1000 Gramm Paket EVER, ein 1000 Gramm Paket Chocolaty und ein 250 Gramm Paket Black Gold Edition.
Alle drei sind praktische, wiederverschließbare Beutel, damit das Aroma lange erhalten bleibt.
Alle Caffees bei Red Honey werden jeden Tag frisch im traditionellen Trommelröstverfahren Geröstet. Pro Vorgang werden aber maximal 15 kg geröstet, und das mindesten 12 Minuten lang bei 210 Grad. So Arbeiten nur kleine Manufakturen, es wird kein Arbeitsschritt von externen Dienstleistern Verrichtet. Alles kommt aus einer Hand. Hier wird auch nur eine Sorte von Bohne verarbeitet und Verpackt. Bei den Supermarkt Kaffees hat man ja Mischungen von Verschiedenen Bohnen. Natürlich istdieser Kaffee bei Red Honey nicht ganz billig, aber dieses ist nun mal eine kleine Manufaktur und alles wird in Handarbeit mit viel Liebe und Hingabe erledigt. Da ist der Preis gerechtfertigt.

Nun zum Caffee. Der EVER ist ein Kaffee mit einem Würzigen Aroma, er wird auf 1600 Meter angebaut. Ganz gut gefällt mir die leichte Karamellnote, er ist ein klein wenig Süß und auf der Zunge leicht Säuerlich. Harmonisiert sich aber sehr gut.
1 Kilo kosten 26.90€
Der Chocolaty wird auf einer Höhe von 1500 Meter angebaut.
Er schmeckt doch deutlich nach Schokolade, ein wenig rauchig, bei Wein würde man sagen Trocken. Es ist aber dennoch eine Leichte Süße zu Schmecken.
1 Kilo kosten 26,90€
Beide Sorten sind auch im 250 Gramm Beutel erhältlich und kosten je 9.95€
Der Black Gold ist hier etwas Besonderes. Die Bohne stammt aus Nicaragua und es wurden 45Kg ersteigert, sofort Vakuum verpackt und in Speziellem Humidor gelagert. Dieser Kaffee ist eine Ganze Bohne und eignet sich hervorragend für den Handfilter oder Filter Maschine. Er Schmeckt Fruchtig, leichte Zitrus und Pfirsich Note. Auch schmeckt man ein wenig Schokolade heraus. Dieser Kaffee ist doch etwas Besonderes.
250 Gramm kosten, 14,90
Ich muss sagen, alle dreihaben mich sehr überzeugt. Bei manchen Kaffees kann man ja nicht so viel von Trinken, da diese doch einen hohen Säuregehalt haben. Das ist bei diesen nicht der Fall, diese sind sehr Bekömmlich. Hierfon kann man auch mal mehr als 2 Tassen Trinken, ohne dass diese auf den Magen schlagen.

Werbung: Coco Juice

Nun stelle ich euch dr.antonius martins vor, denn dieser hat etwas ganz tolles auf den Markt gebracht. Das ganze nennt sich coconut juice und gibt es in der limited Edition erst seit Anfang 2018.
Das Ganze ist KoKoswasser, aber kein normales, sondern Wasser von der jungen Kokosnuss, das ist dann nämlich noch Pink. Auch ist das eine Zeichen, das der Saft so gut wie nicht behandelt wurde. Seit Februar gibt es diesen Saft in der PET Flasche in Sprudelnder Qualität und mit dem Geschmack der Passionsfrucht. Ich habe davon 2 Flaschen bekommen und muss sagen, einfach nur Lecker. Der pure Geschmack von Kokos und dazu die Passionsfrucht, obendrauf noch der Sprudel. Einfach erfrischend. Das richtige für heiße Tage.

Aber noch nicht genug, ich habe noch 2 Tetra Pack king cocosnuss bekommen. Diese Sorte wächst nur auf Sri Lanka. Dieser Saft hat 0 % Fett, viele Vitalstoffe und ist zu 100 % Bio. Der Saft ist klar, ein wenig Süß und schmeckt nicht so stark nach Kokos. Das ist aber nicht schlecht, ich bin begeistert. Kokossaft läst sich weich Trinken, hat eine Isotonische Wirkung und liegt nicht so schwer im Magen wie manch anderer Saft.
Dieser Saft ist auch sehr gut für Allergiker geeignet. Nur 19 kcal pro 100 ml. Reich an Magnesium, Kalium, Calcium und andere wichtige Mineralstoffe. Also eine kleine Vitaminbombe, die auch noch schmeckt. Kaufen könnt ihr diese Produkte im gut Sortierten Bio-Laden, in vielen Supermärkten im Kühlregal oder im Saftregal. Natürlich auch Online bei Amazon oder bei nu3. Geht doch mal Online auf die Seite von dr.antonius martins.

Werbung: Red Honey Coffee

Vor einiger Zeit hatte ich euch doch über Red Honey Coffee berichtet. Nun habe ich wieder ein Paket bekommen. Darin befand sich diesmal ein 1000 Gramm Paket EVER, ein 1000 Gramm Paket Chocolaty und ein 250 Gramm Paket Black Gold Edition.

Alle drei sind praktische, wiederverschließbare Beutel, damit das Aroma lange erhalten bleibt.
Alle Caffees bei Red Honey werden jeden Tag frisch im traditionellen Trommelröstverfahren Geröstet. Pro Vorgang werden aber maximal 15 kg geröstet, und das mindesten 12 Minuten lang bei 210 Grad. So Arbeiten nur kleine Manufakturen, es wird kein Arbeitsschritt von externen Dienstleistern Verrichtet. Alles kommt aus einer Hand. Hier wird auch nur eine Sorte von Bohne verarbeitet und Verpackt. Bei den Supermarkt Kaffees hat man ja Mischungen von Verschiedenen Bohnen. Natürlich istdieser Kaffee bei Red Honey nicht ganz billig, aber dieses ist nun mal eine kleine Manufaktur und alles wird in Handarbeit mit viel Liebe und Hingabe erledigt. Da ist der Preis gerechtfertigt.
Nun zum Caffee. Der EVER ist ein Kaffee mit einem Würzigen Aroma, er wird auf 1600 Meter angebaut. Ganz gut gefällt mir die leichte Karamellnote, er ist ein klein wenig Süß und auf der Zunge leicht Säuerlich. Harmonisiert sich aber sehr gut.
1 Kilo kosten 26.90€
Der Chocolaty wird auf einer Höhe von 1500 Meter angebaut.
Er schmeckt doch deutlich nach Schokolade, ein wenig rauchig, bei Wein würde man sagen Trocken. Es ist aber dennoch eine Leichte Süße zu Schmecken.
1 Kilo kosten 26,90€
Beide Sorten sind auch im 250 Gramm Beutel erhältlich und kosten je 9.95€
Der Black Gold ist hier etwas Besonderes. Die Bohne stammt aus Nicaragua und es wurden 45Kg ersteigert, sofort Vakuum verpackt und in Speziellem Humidor gelagert. Dieser Kaffee ist eine Ganze Bohne und eignet sich hervorragend für den Handfilter oder Filter Maschine. Er Schmeckt Fruchtig, leichte Zitrus und Pfirsich Note. Auch schmeckt man ein wenig Schokolade heraus. Dieser Kaffee ist doch etwas Besonderes.
250 Gramm kosten, 14,90
Ich muss sagen, alle dreihaben mich sehr überzeugt. Bei manchen Kaffees kann man ja nicht so viel von Trinken, da diese doch einen hohen Säuregehalt haben. Das ist bei diesen nicht der Fall, diese sind sehr Bekömmlich. Hierfon kann man auch mal mehr als 2 Tassen Trinken, ohne dass diese auf den Magen schlagen.

Werbung: Frankonia

Vor einigen Tagen erreichte mich ein Paket der Firma Frankonia: Dies ist ein Schokoladen Hersteller mit einer 150 jährigen Tradition aus dem unterfränkischen Vietshöchheim bei Würzburg.
Dieses ist kein normaler Schokoladen hersteller, denn wer macht Schokolade für jeden, Vegan, ohne Zuckerzusatz, Gluten frei und ohne Zuckerzusatz.. Die Rohstoffe werden nachhaltig, Umweltgerecht angebaut, geerntet und verarbeitet.

Ich habe eine Auswahl an Tafeln Schokolade bekommen und stelle euch diese nun vor. Aus der Reihe Vegan folgende Sorten
Cocobello Premium Cacao 24%. Weißes Kakaoprodukt mit Reispulver und Mandelpaste, bestreut mit Kokosflocken
Mandello Premium Kakao 25%. Weißes Kakaoprodukt mit Reispulver und Mandelpaste
Prestige Premium Kakao 70% mindestens.
Kakaonibs Premium Kakao 40%. Kakaotafel mit Reispulver, bestreut mit Kakaonibs.
Classico Premium Kakao 34% Kakaotafel mit Reispulver.
Zwei Riegel Mandelbar


Hier wird Kuhmilch durch Reismilchpulver ersetzt.
Aus der Reihe No SugarAdded folgende Sorten
Vollmilch, Weisse, Zartbitter und Haselnuss.
Schoko-Kokosriegel, überzogen mit Vollmilchschokolade 34%.
Diese werden mit dem Süßungsmittel Maltit und dem Ballaststoff Inulin hergestellt. Hier wird der natürliche Zuckeranteil nicht du Beigabe durch weitern Zuckerzusatz erhöht. Maltit hat rund 40% weniger Kalorien wie normaler Zucker. Der Einfluss auf den Blutzuckerspiegel ist ebenfalls gering, also auch für Diabetiker geeignet. Das Süßeprofil von Maltit kommt dem echten Zucker sehr nahe.
Ich finde, diese Schokoladen schmecken nicht so Süß wie die herkömmlichen Tafeln, die mit Zucker noch versüßt werden. Der Schokoladen Geschmack bleibt hier aber sehr gut erhalten. Die Zartbitter Schokolade schmeckt wirklich nach Zartbitter, hier ist kein unterschied festzustellen. Mein persönlicher Favorit sind aber die Schoko-Kokos Riegel, ein Traum von einem Kokos Geschmack und Zart schmelzender Vollmilch. Ich glaube, da werde ich mir einen von Vorrat anlegen. Diese Schokolade ist eine sehr leckere Alternative, für Menschen die auf Ihren Zucker Konsum achten müssen.

Food: Cheesburgerbraten

Zutaten:
1,5kg gemischtes Hackfleisch
3 Zwiebeln
3 Eier
Etwas Petersilie
Paniermehl
1 Tl Senf
2 Knoblauchzehen
1 kleine dose Tomatenmark
300gr Cheederkäse
400g Bacenscheiben
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Zwiebeln, Knoblauch ganz fein würfeln und glasig in einer Pfanne anbraten.
Gehacktes, Eier, Senf, Paniermehl, Tomatenmark und Pfeffer u. Salz vermengen. ZHwiebel und Knoblauch zufügen und noch mal durchmischen.
Die Gehacktesmasse auf einem Backblech mit Backpapier geben und Ketchup, Gewürzgurken,  Cheederkäse drauf verteilen. Alles zu einem Braten formen. Der Hackbraten der jetzt mit Käse gefüllt ist mit Baconscheiben umwickeln .

Den Cheesburgerbraten nun bei 150 Grad Umlauf ca. 1 ¼ Std. backen.
Dabei habe ich Pommes gemacht.
Das Rezept hatte ich mal aus einer Zeitung, aber habe es etwas abgeändert.